Text-Überwachung und Plagiatsprüfung durch PlagAware

Oolong-Tee

Oolong-Tee

Oolong-Tee

Oolong wird vor allem in den asiatischen Ländern Taiwan und China produziert, darüber hinaus gilt Oolong aus Taiwan als Spezialität und gehört zu den besten Oolong-Tees der Welt. Chinesische Auswanderer aus Fujian brachten die ersten Pflanzen nach Taiwan und trugen somit erheblich zum Ruhm des taiwanesischen Oolong bei. Auch China zählt zu den besten Oolong-Produzenten und liefert eine hohe Zahl vorzüglicher Tees nach Europa oder Amerika. Neben den beiden Spitzenproduzenten Taiwan und China gehören auch Vietnam, Thailand oder auch Sri Lanka zu erstklassigen Teeanbaugebiten für Oolong-Tee. Viele Teeplantagen für Oolong liegen in Höhen von 1500 Metern oder höher, und die dortigen klimatischen Bedingungen sind ideal um einzigartigen Oolong-Tee zu produzieren.

 

Oolong Tee online kaufen, bestellen in unserem Onlineshop

 

In Asien wird Oolong traditionell im Gongfu-Stil zubereitet. Diese Methode der Zubereitung beinhaltet die Verwendung kleiner und kleinster Teekannen und eine Brühzeit bis maximal eine Minute. Der aufgebrühte Tee wird aus der Teekanne in eine Servierkanne übertragen und aus dieser in kleine Teeschale mit einem Volumen bis zu 40 ml serviert.

Wie auch grüner Tee oder Schwarztee stammt auch Oolong von der Pflanze Camellia sinensis. Alle diese Tees sind mit Ausnahme der Verarbeitung gleich. Der große Unterschied der einzelnen Sorten ergibt sich aus deren Grad der Oxidation beziehungsweise Fermentation. Oolong-Tee ist verglichen mit einen Grüntee aus Japan ein halb-fermentierter Tee, während grüner Tee nicht und ein Schwarztee aus Indien vollständig fermentiert ist. Die so genannte Fermentation oder Oxidation ist ein chemischer Prozess, welcher unmittelbar nach der Ernte einsetzt.  

 

Oolong-Tee, wie er heute auf dem Markt erhältlich ist, ist ein Ergebnis jahrhundertelanger Entwicklung, mit Ursprung in China während der Tang-Dynastie. Wegen seiner feinen Qualität und einzigartigem Geschmack erlangte der Oolong schnell zu Popularität und galt lange als exklusives Produkt für Regierungsbeamte, Mönche oder Gelehrte. Oolong-Tee wird manchmal auch als Wulong bezeichnet, allerdings ist die Bedeutung die gleiche: Oo (Wu) bedeutet Schwarz und Long bedeutet Drachen. Oolong-Tee ist in China auch unter dem Begriff "Qing Cha" bekannt. Oolong-Tee kann nach Anbau und Verarbeitung in vier Hauptkategorien unterteilt werden: Provinz Fujian: Wu Yi Tee (auch Felsen-Tee genannt) Süd-Provinz Fujian: Tie Guan Yin (auch chinesischer Oolong genannt ) Provinz Guangdong: Phoenix Oolong Taiwan: Dong Ding, Hoher Berg, Alishan, Baojung

 

Oolong-Tee, beste Qualität und erlesener Geschmack

 

Die gepflückten Blätter einer Oolong-Teeernte werden entweder für ein erstes Sonnentrocknen außerhalb oder in einer Halle beziehungsweise einem Trockenraum auf dem Boden verteilt. Es beginnt die natürliche Fermentation des Tees und der grasige Geschmack der frisch gepflückten Teeblätter wird somit reduziert.

Nun werden die frischen Blättern in Trommeln unter Wärmezufuhr gedreht, dies löst weitere Gärungsprozesse im Teeblatt aus. Aus den Trommeln wird der Tee auf Bambustabletts gegeben und für das erste Walzen oder Rollen vorbereitet. Sobald der Teemesiter sicher ist, dass ausreichend Fermentation erreicht wurde, kann nun je nach Art des zu erzeugenden Oolong-Tees, ein Heiß-oder Kaltwalzen erfolgen. Im Anschluss an das Rollen folgt die Trocknung des Oolongs. Sämtliche Gärungsprozesse werden gestoppt und der Tee entwickelt seine Aromen. Je nach Verarbeitung oder gewünschtem Geschmacksbild kann der Tee nun geröstet werden. Lagern Sie Ihren Oolong am besten an einem kühlen, trockenen Ort in einer luftdichten Teedose. Eine gute Lagerung gewährleistet den Erhalt der zahlreichen Aromen und des guten Geschmacks. Tee verdirbt im Grunde nicht, auch die gesundheitlichen Vorteile bleiben erhalten, jedoch verliert der Tee schnell an Qualität bei unpassender Lagerung.

 

 

 

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. MwSt.,versandkostenfrei

Oolong Tee Taiwan

Oolong Tee Taiwan

Hochwertige und exklusive Oolong-Tees aus den besten Anbaugebietan Taiwans ab sofort in unserem Onlineshop 

Oolong Tee China

Oolong Tee China

China ist das traditionsreichste Teeanbaugebiet weltweit und produziert neben edlen Grüntees auch Oolong-Tees von Spitzenqualität.

Oolong Tee Thailand

Oolong Tee Thailand

Obwohl lediglich mit wenigen Jahrzehnten Teeanbaugeschichte, produziert die Region Mae Salong in Thailand exklusive Oolong-Tees.