Pu-Erh Tee

Pu-Erh Tee

Pu-Erh Tee ist seit über 2000 Jahren bekannt und gewinnt seit einiger Zeit an Popularität, nicht nur in den asiatischen Ländern, sondern auch in den westlichen.

Pu-Erh Tee soll einzigartig sein und bietet mehrere Vorteile, aber was macht Pu-Erh Tee so einzigartig? Pu Erh Tee ist eine chinesische Spezialität und unterliegt während der Herstellung einem Gärungsprozess im Gegensatz zu anderen Tees.

Pu-Erh Tee stammt vom Mao Cha, einem Baum, der seit Tausenden von Jahren in der Provinz Yunnan beheimatet ist und jetzt wegen der steigenden Popularität kultiviert wird. Die Blätter des Mao-Cha schaffen durch deren Verarbeitung zwei Formen von Pu-Erh Tee; Die Sheng und Shu – Form.

 

Sheng Pu-Erh Tee

Ist als der rohe Grüntee bekannt.

Der Prozess beginnt mit dem Dämpfen der Blätter und dem rollen zu einer Kuchen ähnlichen Form. Sheng Tee wird im Laufe der Zeit fermentiert und erhöht so seinen Geschmack und Wert während er altert.

Die grünen Teeblätter enthalten natürliche Mikroben, die die Blätter natürlich für etwa acht bis zehn Jahre gären. Sheng Tee gilt als der Tee für engagierte Teekenner.

Shu Pu-Erh Tee

Auf der anderen Seite, ist der Shu Pu-Erh Tee bekannt als der gekochte, Schwarztee.

Er wird in ähnlicher Weise verarbeitet, die feuchten Mao-Cha-Blätter werden übereinander gelegt und dann mit einem Leinentuch bedeckt, um Feuchtigkeit und Hitze im Inneren des Stapels zu erhalten.

Dann beginnen die natürlichen Mikroben die Blätter zu gären. Nach einiger Zeit wird der Haufen gewendet, um den Kompostierungsprozess auszugleichen. Wenn die Teeblätter bedampft werden, werden die Blätter einer Gradierung unterzogen und in Kuchenform gepresst.

Pu-Erh Tee wird in komprimierter Kuchen ähnlicher Form verkauft, im Gegensatz zu anderen Tees, die in loser Form angeboten werden.

Pu Erh Tee – Gesundheit

Pu-Erh hat viele gesundheitliche Vorteile; Er soll den Cholesterinspiegel senken, senkt den Blutdruck, schützt die Gewebe im Körper vor Schäden, verbessert die Verdauung und den Stoffwechsel und ist ein großes Antioxidans.

Auch wird beobachtet, dass Pu erh Tee Anti-Aging und Anti-Krebs-Eigenschaften durch die Bekämpfung von freien Radikalen im Körper aufweist.

In China wird er verwendet, um den Kater von übermäßigen Alkoholkonsum zu bekämpfen. Es wird angenommen, dass Pu-Erh Tee Milz und Magen reinigt. Andere Teetrinker nutzen den Tee um die Durchblutung zu verbessern, Sehvermögen zu erhöhen und bei der Gewichtsabnahme zu unterstützen.

 

Abnehmen mit Pu Erh Tee

Diät pu erh tee abnehmen zubereitungViele Menschen träumen davon, ihr essverhalten beizubehalten, und dann „nur“ mit dem Pu Erh Tee Abnehmen zu können!

Das ist und bleibt ein Wunsch, der so nie in Erfüllung gehen wird. Aber was ist wirklich dran an dem Slogan, mit Pu Erh Tee abnehmen? Darüber streiten sich die Wissenschaftler, denn bewiesen ist es wissenschaftlich nicht, was dem Tee alles für Wirkungen zugeschrieben wird.

Was auf jeden Fall zu beachten ist, ist, dass man nicht die empfohlene Menge von 1,5 Litern trinken sollte, sondern höchstens 3- 5 Tassen am Tag.

Der Pu Erh Tee wird auch roter Tee genannt. Er wird in loser Blattform oder in gepresster Ziegelform. Natürlich gibt es den Pu Erh Tee auch als fertige Form mit Zusätzen von Apfelessig und anderen Zusatzstoffen.

Es gibt aber auch andere Meinungen zu dem Thema mit Pu Erh Tee Abnehmen. Einige Menschen sind der Meinung, das, trotz der nicht bewiesenen Wirkung des Tees, er ihnen geholfen habe ihr Gewicht zu reduzieren. Viele Hersteller werben unter anderem damit, dass die Chinesen mit Pu Erh Tee Abnehmen, und dieses auch seit zig Jahren niedergeschrieben steht.

 

Die Chinesen schreiben diesem Tee eine Reduzierung des Cholesterinspiegels zu, eine natürliche Entgiftung und Entschlackung und soll Infektionskrankheiten vorbeugen.

Und sollte man einen „Kater“ haben, nach einer durchgefeierten Nacht, soll der Pu Erh Tee den Alkohol im Körper schneller abbauen. Nebenbei soll der Tee auch eine Stärkung des Gehirns und der Nerven herbeiführen.

Zudem schreiben ihm die Chinesen eine Linderung von Erkältungserscheinungen, Migräne und Kopfschmerzen zu. Wenn man den Chinesen glauben schenkt, kann der Pu Erh Tee fast alles Lindern.

Aber was auf jeden Fall beruhigend ist, dass der Pu Erh Tee für jeden Menschen geeignet ist. Ob man den Chinesen nun glaubt oder nicht, Tee trinken kann, und sollte man schon recht oft. Er beruhigt auch die Seele. Aber man sollte dann noch erwähnen, dass der Pu Erh Tee einen ziemlich herben Geschmack hat, und dieser nicht jedem Menschen schmeckt.

Mit Pu Erh Tee Abnehmen ist also mehr oder weniger eine Glaubensfrage, wenn man den Wissenschaftlern glaubt. Und wenn man den Chinesen glaubt, oder zumindest das, was man darüber zu lesen bekommt, ist alles wahr.

Was davon natürlich zutrifft und was davon nur erfunden ist, um Kunden zu gewinnen, bleibt dahin gestellt. Fakt ist und bleibt, dass man nicht nur durch Pu Erh Tee abnehmen kann. Man muss sich zusätzlich um eine Ernährungsumstellung bemühen. Ausgewogen und gesund und mit Abwechslung. Was auch nicht fehlen darf, ist der Sport, oder zumindest ausreichend Bewegung.

Warum Diäten nicht funktionieren…

Wenn man Frauenzeitschriften durchblättert, liest man immer wieder von der „4-Wochen-Diät“, „Kohldiät“ oder der „XY-Diät“, die immer wieder als Wunderpille verkauft werde. Nur leider funktioniert keine Diät dieser Welt. Warum? Weil zum Zeitpunkt der Diät weniger Kalorien zugeführt werden als sonst, was natürlich zu einer vorläufigen Gewichtsabnhame führt. Da man danach aber wieder wie gewohnt weiter isst, kommen die Pfunde wieder drauf auf die Hüften. Daher ist die einzige langfristige lösung, seine Ernährung komplett umzustellen.

…und die meisten scheitern

 

Wenn es ums Thema “Abnehmen” geht, scheiterst du meistens aus folgendem Grund: Du willst es nicht hart genug. Hört sich komisch an…ist aber so. Jetzt wird der ein oder andere sofort aufschreien „was das soll, wie ich es wagen könne so etwas zu behaupten. Natürlich will ich abnehmen!“

Der Mensch hat genau zwei Motivationen: Schmerz vermeiden und Freude erleben. Dabei kommt es darauf an, was du mit Schmerz bzw. Freude verbindest. Gehen wir kurz weg von der Ernährung und widmen uns der Tabakindustrie: Jeder weiss, dass Rauchen ungesund ist.

Das ist Fakt. Rauchen führt zB zu einem erhöhenden Lungenkrebsrisiko. Und dennoch rauchen ziemlich viele Menschen in deutschland. Das paradoxe dabei ist ja, dass die Zigaretten zu Beginn jeder Raucherkarriere furchtbar eklig schmecken. Warum rauchen trotzdem soviele? Weil das Gehirn Emotionen wie Freiheit, Sex und Entspannung mit dem Rauchen verbindet.

Und so ist es auch mit der Ernährung. Du verbindest Abnehmen mit mehr Schmerz als Freude.

Dazu kommt, dass du genügend Gründe dafür findest, warum du abnehmen willst und dran bleibst. 80% des Erfolges sind das WARUM und lediglich 20% das WIE! Viele Informationen, ich weiß.

Aber keine Sorge, ich fasse später nochmal den konkreten Aktionsplan für dich zusammen.

 

Geheimtipp mit dem du auf jeden Fall abnimmst

Mach die Augen zu und stell dir zwei Minuten vor, wie dein Leben in 5, 10 und 20 Jahren aussehen würde, wenn du so weiter isst und nichts für deine Gesundheit machst. Bau innerlich richtigen Schmerz auf, so dass du Übergewicht als etwas Schlechtes ansiehst, dass du unbedingt vermeiden willst. Stell dir vor, dass du einen Herzinfarkt erleiden kannst, deine Knie schmerzen, du operiert werden musst oder deine Liebsten, um dich trauern.

Dann machst du wieder die Augen auf und kommst in das Jetzt zurück. Du merkst, es ist noch alles beim Alten und du kannst dich jetzt noch entscheiden gesünder zu leben.Jetzt schliesst du wieder für zwei Minuten deine Augen und machst das Ganze in die positive Richtung. Wie sieht dein Leben in 5, 10 oder 20 Jahren aus, wenn du dich ab SOFORT gesund ernährst. Wie fühlst du dich?

Wie gehst du durch die Welt? Stell dir vor, wie du mit deinen Kinder spielst, weil sie eine/n topfitte/n Mama/Papa haben.

Was löst das für ein Gefühl in dir aus? Du kannst Radtouren machen, hast mehr Luft, lebst länger, kannst somit länger mit deinen Liebsten verbringen.

 

Wie sieht gesunde Ernährung aus?

Wenn du ein „Lebensmittel“ im Supermarkt vor dir hast, musst du dir immer die Frage stellen, ob es dieses überhaupt ohne Lebensmittelindustrie geben würde. Wenn “Nein”, Finger weg! Wenn ein etwas wirklich gesund wäre, müsste man den Bullshit nicht vermarkten.

Wobei das nur die eine seite der Medaille ist, denn wir wurden so sehr auf Konsum von Luxuslebensmitteln getrimmt, dass wir ganz vergessen, was gut für uns ist.

In der tierwelt gibt es keine übergewichtigen oder aufgrund von falscher Ernährung kranken Artgenossen. Das heisst im Umkehrschluss, dass Tiere sich instinktiv artgerecht ernähren. Dabei stellt sich die frage, welches Tier uns am nähesten kommt. Viele denken jetzt an das Schwein.

Doch es bleibt der Schimpanse, der bei Beobachtung so mancher Artgenossen am besten zutrifft. d.h. Wir müssten lediglich die ernährung des Affen kopieren und schon wären wir fitter und gesünder. So einfach ist das.

Wie ernährt sich ein Schimpanse?

  • 50 Prozent Früchte
  • 40 Prozent Grünes Blattgemüse, Kräuter und Wildpflanzen
  • 8 Prozent Nüsse und Ölsaaten
  • 2 Prozent Fleisch

Ja, du siehst richtig, der Schimpanse frisst keinerlei Getreide und trinken auch keine Milch. Paradox, dass es soviele Landwirte gibt, die genau, dass an den man bringen. Dennoch sind Milch, Brot, Nudeln etc. keine natürlichen Nahrungsmittel.

Überprüfe deine bisherige Ernährung. Ist du wirklich 50 Prozent Früchte? Oder 40 Prozent Blattgemüse?

Enährungsplan zum Abnehmen

Damit du es etwas leichter hast, habe ich dir hier ein paar Ideen für einen Ernährungsplan aufgelistet. Ich halte es nicht sinnvoll, dir meinen Ernährungsplan wie ein Dogma aufzudrücken, denn jeder hat andere Vorlieben.

Gesunde Lebensmittel zum Abnehmen

  • Biologisch angebautes Gemüse und Früchte
  • Wildfrüchte
  • Wildpflanzen, Kräuter und Grünes Blattgemüse
  • alle Arten von Nüssen, gekeimten Samen und Ölsaaten
  • Hochwertige pflanzliche Öle
  • Reines Wasser und Pu-Erh oder grüner Tee
  • Meer-, Himalaya- oder Steinsalz (Ursalz)

Pu-Erh Tee Gesundheit

Pu-Erh-Tee wird seit mehr als 1.700 Jahren in der chinesischen Provinz Yunnan angebaut und von dort aus in alle Welt verschifft. Pu-Erh-Tee besteht aus denselben Blättern wie schwarzer Tee, unterscheidet sich von diesem jedoch durch die spezielle Art der Fermentierung.

Pu Erh Tee GesundheitDie frischen, grünen Teeblätter werden gepresst und gewinnen durch langjährige, kontrollierte Reifung an Aroma. Teeliebhaber schätzen am Pu-Erh-Tee seinen erdig-nussigen bis rauchig-strengen Geschmack und seine charakteristische rötlich-braune Farbe.

In der traditionellen chinesischen Medizin wird Pu-Erh-Tee bei Leber- und Magenleiden eingesetzt. In Tierversuchen zeigte sich, dass Pu-Erh-Tee zu Gewichtsverlust und zu einer Senkung des Cholesterinspiegels führen kann .

Auch bei Menschen wird dem Pu-Erh-Tee nachgesagt, er fördere die Verdauung und senke den Cholesterinspiel (Quelle: Martin Krieger: Tee. Eine Kulturgeschichte. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2009, S. 50.). Tatsächlich ist Pu-Erh-Tee reich an Polyphenolen,  Coffein und Bitterstoffen. Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe, welche sich an die Verdauungsenzyme binden und die Nährstoffaufnahme im Darm vermindern können. Zusätzlich wirken Polyphenole entzündungshemmend und krebsvorbeugend. Coffein regt den Stoffwechsel an und ist ein milder Fatburner .

Die im Pu-Erh-Tee enthaltenen Bitterstoffe senden an das Gehirn das Signal: Stopp – nicht weiteressen. Dieser Mechanismus lässt sich ideal fürs Abnehmen nutzen.

Wenn Sie Pu-Erh-Tee als Unterstützung für Ihr Abnehmvorhaben einsetzen wollen, haben wir hier noch einige Tipps für Sie:

  • Alles ist erlaubt: Sich selbst etwas zu verbieten ist der erste Schritt, um zu scheitern. Bevor Sie ganz auf Schokolade verzichten, gönnen Sie sich lieber eine kleine Portion. So beugen Sie Heißhungerattacken vor und können Ihre Abnehmpläne besser durchhalten.
  • Nehmen Sie sich Zeit: Machen Sie Ihr Essen zu einem Fest, indem Sie sich dafür hinsetzen und jeden Bissen langsam und bewusst kauen. Der Körper braucht nach jeder Mahlzeit ca. 20 Minuten, bis sich das Sättigungsgefühl einstellt.
  • Verabschieden Sie sich von alten Gewohnheiten: Ob Sie der Resteverwerter in Ihrer Familie sind, bei schlechter Laune gern zu Süßigkeiten greifen oder auf eine Einladung zum Essen einfach nicht unhöflich sein wollen – Sie dürfen auch Nein sagen! Nutzen Sie Pu-Erh-Tee Kapseln als ersten Schritt, um Ihre Ernährung auf eine gesunde, vitaminreiche Mischkost umzustellen.
  • Bringen Sie Schwung in Ihren Alltag: Sorgen Sie für min. 30 Minuten Bewegung pro Tag. Suchen Sie sich eine Sportart aus, die Ihnen Freude macht, z.B. Schwimmen oder Radfahren. Vielleicht gibt es in Ihrer Nähe auch ein Fitnessstudio, das Sie schon immer einmal ausprobieren wollten. Falls Sie um Fitness-Studios lieber einen großen Bogen machen, dann tun sie es – zu Fuß. Jedes bisschen Bewegung mehr erhöht Ihren Kalorienverbrauch und damit Ihren Abnehmerfolg.