HomeBeiträgeGesundheitWahrheit muss auf fruchtbaren Boden fallen
  • Wahrheit muss auf fruchtbaren Boden fallen

Wahrheit muss auf fruchtbaren Boden fallen

Über sehr inspirierende Bücher und weniger inspirierendes.

Mein Favorit von Hawkins „Hingabe an Gott“ , hier ist aus meiner Sicht nur der Titel schlecht gewählt. Insgesamt ein sehr wertvolles Buch, wie auch immer der Leser „Gott“ interpretiert.

Mir persönlich hat Hawkins mit seinen Erklärungen über Gefühle und Emotionen etc. sehr geholfen. Leider ging es über „Verstehen“ bis dato nicht hinaus. Sollte es bei Ihnen etwas „Eingemachtes“ geben, wird wohl lesen allein nicht viel bringen.

Inzwischen sehe ich diverse Methoden und Speaker wie beispielsweise Dispenza eher als Gießkannenprinzip, einigen wird’s schon helfen. Wasser aus Lourdes hilft auch einigen !

Sollte jedoch Ihr „Eingemachtes“ unbearbeitet bleiben, bin ich mir sicher, dass Sie sich einen Scheißdreck im Quantenuniversum erschaffen werden. Andererseits bin ich im Online-Marketing tätig und frage mich, warum sich jemand wie Dispenza, der sich alles per Gedankenkraft erschaffen kann, Marketing braucht. Natürlich nicht er selbst vielmehr sein Verlag, was natürlich die gleiche Frage aufwirft.

Mal angenommen Sie befolgen für 1 Jahr sämtliche Anweisungen und es verändert sich nichts. Was glauben Sie, wie es Ihnen dann geht ? Besser ? Schlechter ? Gleich wie zu Beginn ?

Die Methoden von Tipping haben mir sehr gut aus akuter Notsituation geholfen, der Durchbruch oder eine tiefere Erkenntnis, woran es wirklich krankt, hat sich nicht eingestellt. Vergeben ist natürlich sinnvoll und sicher einer der Wege um mit sich ins Gleichgewicht zu kommen. Allerdings wird Aufarbeiten auch hier der erste sinnvolle Schritt sein.

Osho kann ich gleichfalls uneingeschränkt empfehlen, „Das Buch vom Ego“ und „Angst“ sollten grundsätzlich genügen. Ich schätze ich habe jedes deutschsprachige Osho Buch gelesen, es ist immer die gleiche Message. Osho selbst hat nie ein Buch selbst geschrieben, sämtliche Werke sind Texte aus seinen Vorträgen.

Buchtitel werden von Verlagen gesetzt. Osho hatte eigentlich nur eine Message , „Vergiss dich selbst und lass dich in die Arme der Existenz fallen“. Das wars ! Allerdings nicht ganz so einfach umzusetzen.

Osho als auch der Buddhismus setzen in ihren Meditationen auf die Kontrolle der Gedanken bzw. auf das Stoppen bzw. Überwinden des „Denkers“. Nach der Lektüre von Hawkins und langjährigem Probierens kann ich diesem Konzept weder zustimmen noch kann ich das empfehlen.

Wie Hawkins schreibt, sollte der Fokus auf Gefühle und Emotionen und deren Verarbeitung gelegt werden. Da eine Emotion Millionen von Gedanken produzieren kann. Es ist einfach Zeit sparender!

Wenn Sie sich mit dem „Shobogenzo“ oder dem großen „O.W.Barth Buch des Zen“ beschäftigen, werden Sie feststellen, dass alle Buddhas ( Menschen die erleuchtet wurden ) Jahrzehnte mit der Meditation beschäftigt waren.

Der aktuelle japanische Ober-Abt des Zen-Buddhismus, meditierte auch Jahrzehnte zwischen 6 und 12 Stunden täglich. Wenn er nicht meditierte widmete er sich der Kalligraphie.

Schüler in Zen-Klöstern meditieren mehrere Stunden unter Aufsicht. Natürlich werden alle behaupten , sie hätten den „Denker“ gezähmt, nur, und da bin ich mir sicher, haben sich nach solch einer Tortour, dem kargen und eingeschränkten, strengen Leben auch sämtliche Emotionen und Gefühle gelegt und produzieren damit keine Gedanken mehr.

Die Story Buddha hätte sich unter einen Baum gesetzt und wäre dann fix erleuchtet gewesen ist auch nur nett. Auch Buddha ist über Jahre unterwegs gewesen und meditierte bereits zu dieser Zeit.

Er folgte diversen Lehrern und verwarf deren Konzepte, bis an den Punkt des heutigen bekannten Bildes, sitzend unter dem Bodhibaum. Ich vermute, dass seine Sitzhaltung auch nur Zufall oder nur praktikabel war, immerhin hat er ja 30 Tage da gesessen.

Wenn er sich an einem Bein an den Bodhibaum gehängt hätte, würden die Menschen heute mit Superflexibändern von Nike in Retreats von der Decke hängen.

Selbst wenn, jedes Konzept die Wahrheit und absolute Erkenntnis beinhalten würde, bedeutet dies noch lange nicht, dass Ihnen das in irgendeiner Weise hilfreich wäre. Auch Wahrheit muss auf fruchtbaren Boden fallen.

Und wenn Menschen nicht wissen was Serotonin oder der Neocortex ist, nützen auch die besten Beweise über den Einfluss beider auf Ihr Wohlbefinden nix. Es gibt Menschen den erzählen Sie die Wahrheit und diese nehmen sich darauf hin das Leben und ein Hund hätte für deren Heilung gereicht.

Speaker sind Speaker – Branchen übergreifend!

Die großen Speaker des Marketing oder des SEO´s müssten in ihren Blogs , Youtube Videos usw. eigentlich zugeben, dass für das, was die Ihnen da erzählen 3-5 Vollzeitbeschäftigte nötig sind. Aber das sagen die Ihnen nicht, weil sie sich damit selbst ins Knie schiessen würden. Gehen Sie doch mal auf den Blog von Neil Patel oder Backlinko etc.

Da erfahren Sie, wie sie mal eben ganz fix mit Ihrer Webseite in die Top 10 von Google kommen. Und dann schauen Sie mal in deren Kundenliste! Das How is How von überall, Disney, CNN, Warner, Starbucks und und und.

Da können Sie direkt mal sehen wie doof deren Kunden sind! Die können nicht mal lesen ! Denn könnten Sie lesen, bräuchten Sie ja nur das machen was im Blog steht und würden ne Tonne Geld sparen oder ? Und wenn Sie eben grad nicht ein Multimillionen Unternehmen sind, muss für Sie halt das Ebook reichen! Wo halt der Scheiss ausm Blog drin steht.

Und so ist es mit den Speakern über spirituelle Entwicklung und Psychologie  usw. auch. Ja, das ist alles sehr inspirierend und berührt etc. aber ehrlicherweise müssten die sagen „schwere Angststörung dafür sind etwa 60 Sitzungen a´ 450 € pro Stunde nötig”.

Ich schätzte darauf haben die aber auch kein Bock, jeden Tag 10 Patienten zu sehen, dann lieber Gießkanne. Bücher, CD´s, Vorträge, Youtube etc. Ich habe versucht bei den „Größen“ der Branche ( gemessen an Youtube) eine Behandlung zu buchen.

Das ist einfach nicht möglich! Außer prall gefüllte Onlineshops, finden Sie keine Option zur privaten Behandlung. Ausgenommen Wochen/Wochenend-„Behandlungen“/Kurse. 5 Tage Dispenza in Mexico sind etwa 4900 Dollar ohne Flug, Hotel oder Verpflegung und da sind etwa 1200 Leute da. Für Menschen mit Platzangst isses nix.

Bei anderen werden etwa 6000 € für eine Woche abgerufen und laut angaben des Therapeuten sind immer zwischen 600 – 800 Leute dabei. Die Allgemeinmediziner stöhnen bei 50 Patienten täglich. Und deren Patienten fühlen sich unzureichend behandelt.

Vielleicht könnten die Speaker ja Ihre Management-Konzepte mit den Allgemeinmedizinern teilen, dann wäre ja allen geholfen! Ein Patient pro Stunde kanns ja nicht sein, ach was , ich komm nicht drauf.

Mal eben Gesund, Reich, Fit, Erfolgreich, Speaker oder Erleuchtet werden!

Aber die Heilen doch oder zumindest helfen Sie doch und haben eine riesige Anhängerschaft. Stimmt, hat allerdings wie bereits erwähnt Lourdes auch und mit 6 Millionen Besuchern jährlich liegt das deutlich über allen „fame“ Speakern.

Und ich zitiere hier mal wörtlich “Heute ist Lourdes ein Ort der Begegnung und des internationalen Miteinanders sowie der Hoffnung auf Genesung dank der heilenden Kraft des Wassers der Grotte von Massabielle. Hier kann man seinen „Akku“ für den Alltag wieder aufladen und die Ruhe an der Grotte in sich aufnehmen, trotz der Pilger aus allen Ländern der Welt.”

Und zwar trotz der rund 16.000 Pilger aus aller Welt pro Tag, da spacken sämtliche propagierte Meditations-Methoden aber aber gewaltig ab. Vor allem Methoden die verkauft werden! Lourdes ist for free! Im übrigen heilt Eigenurin auch!

Seit 2006 habe ich hunderte Bücher gelesen, hunderte Stunden Vorträge oder Youtube Videos gesehen, besucht oder gehört und diverse Meditationen praktiziert. Und ? Nix ! Null !

Im Gegenteil, es ist leise und langsam Frust entstanden. Es hatte nicht einmal eine geringe immunisierende Wirkung, geschweige denn, dass es die Tiefen erreichte, aus denen mich nun Emotionen und Gefühle fluten.

Aber wissen Sie was das widerlichste ist ? Selbst übernehmen die großen Speaker für Ihre Methoden weder Garantie noch Haftung, sagen aber über die Anderen,“machen Sie das bloß nicht“, „auf keinen Fall Tabletten“, „überlegen Sie sich eine OP gut“ etc.pp

Schlafen beispielsweise ist keine gute Idee und selbst wenn sie nur jede dritte Nacht, und auch nur wegen Erschöpfung, schlafen können. Auf keinen Fall Tabletten, besser im blauen Raum auf Erzengel Michael, St.Germain mit der großen goldenen Schere und Ihre Ur-Ahnen warten.

Es kann ja sein, das es bei Ihnen 1657 ein dramtisches Familienereignis gab, dass Ihnen heute auf die Stimmung schlägt. Obwohl er gar nicht weiß, ob ich nicht aus dem Quantenuniversum entstanden bin.

Vielleicht habe ich es einfach nicht verstanden oder mache es falsch. Ja, das kann ich leider nicht ausschließen. Aber wissen Sie ich lebe in Thailand und als ich hier ankam hatte ich etwa ein englisches Sprachniveau wie Lothar Matthäus.

Und einfach durch zuhören, sprechen und Logik ist mein Englisch inzwischen ganz passabel und mit meinem Thai kann ich zumindest etwas zu essen bestellen. Und das alles ohne Bücher, ohne Sprachstunden, ohne Youtube einfach nur weil ich es benutzen muss.

Und trotz der inzwischen unzähligen Speaker nehmen Krankheiten, psychische Krankheiten im Besonderen zu und nicht ab. Und wenn man sich die Umsätze der Branche einmal genau ansieht, müsste die Welt doch geradezu geflutet sein von gesunden und glücklichen Menschen oder ?

Leider, das ist wohl durch meine Kindheit entstanden, versuche ich immmer herauszubekommen, wo hat der die Infos her, hat der das selbst entwickelt oder wo nimmt der das her.

Da wird man schnell fündig das viele Konzepte einfach nur umformuliert sind. Osho, Krishnamurti, Sri Aurobindo und Zen sind häufig die eigentlichen Urheber. Dann wird mit passenden Teilen aus deren Konzepten irgendetwas zusammengeschraubt und als neue Methode verkauft.

Googeln Sie mal „Storytelling-Marketing“ , dass hatte einen Boom im letzten Jahr und wurde als das neue Marketing-Instrument angepriesen und verkauft, kaum zu glauben. Die Branchen-Blogs überschlugen sich und überschlagen sich heute noch vor Freude und feiern sich selbst, wat sie nicht tolles erfunden haben.

James Pickens - Closing

Bei Amazon kaufen!

Allerdings ist „Storytelling-Marketing“ eine Verkaufstechnik und zwar eine Tür zu Tür Verkaufstechnik aus den 1980ern.

Im Verkauf hieß das nur „Geschichten erzählen verkauft“ , klingt halt nicht so spektakulär.

Die Experten der Marketing-Branchen haben ganze, naja knapp 30 Jahre gebraucht um drauf zu kommen, das Geschichten erzählen rund ums Produkt, verkauft! Warum 30 Jahre ?

James.W.Pickens hat „Storytelling-Marketing“ bereits 1989 in seinem Standardwerk für Verkäufer „Closing“ beschrieben.

Sehr weitsichtiger Mann oder ? Allerdings gehört für einen echten Verkauf etwas mehr dazu als Geschichten zu erzählen bzw. Geschichten zu schreiben.

Und Zen bedeutet auch, nicht saufen, nicht rauchen und nicht rum huren, ist aber gewissermaßen unverkäuflich und deshalb bleibts bei „der Weg ist, wo die Angst ist “ oder “ Angst ist nur Illusion “ . WoW was für Worte oder ? Wissen Sie was das beste ist ? Die Zen-App mit Fortschrittsanzeige!

Angstzentrum Milz

Letztens habe ich eine schamanische Heilerin gehört, die meinte Angst ist weder Illusion, Gefühl, oder Emotion sondern ein Symptom. Na da haben wirs doch oder ? Also mir gings direkt besser, jetzt wo ich wusste das Angst nur ein Symptom ist.

Es wird mir sicherlich erlaubt sein auch einfach eine Annahme zu ersinnen? Ich schätze Angst ist nur ein Konzept oder ein noch nicht entdecktes Organ. Die Milz soll doch relativ funktionslos sein oder? Jap, Angst kommt von der Milz!

Einfach irgendetwas neu Verpacken reicht heute scheinbar für alles aus. Wussten Sie das inzwischen Osteopressur erfunden wurde? Ja, googeln Sie mal! Gibt es halt auch schon und heißt Shiatsu. Osteopressur glaube ich, ist sogar Markengeschützt. Da kann man direkt den hohen ganzheitlichen Ansatz erkennen. Aber ist sicher nur zum Schutz der Patienten.

Was für ein Arschloch werden sie sich sicher grade denken, denke ich mir auch grad und frage mich selbst „ bin ich einfach nur gefrustet oder haben die ersten 3 Sitzungen mit meinem Psychiater schon so gut geholfen?“ Außerdem erzählen die Speaker doch immer „aufschreiben, hinsetzen Blatt Papier nehmen und aufschreiben.“ –  Ja, aber es hat doch niemand was von veröffentlichen gesagt, naja war ja ohne Gewähr.

Fazit:

2018-11-27T03:39:45+00:00November 14th, 2018|Categories: Gesundheit|

Leave A Comment