Wie Video Ihr SEO beeinflussen kann!

Das Hinzufügen von Multimediaelementen zu einem Artikel hat viele Vorteile, nicht nur für den Leser, sondern auch hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung. In diesem Artikel behandeln wir einige Gründe, warum es für SEO-Zwecke von Vorteil ist, Videos mit Ihren Artikeln um ein höheres Engagements und eine höhere Verweildauer zu erhalten.

Es wurde festgestellt, dass die Verweildauer um mindestens 50 Prozent steigt, wenn mindestens ein Video in einen Artikel eingebettet ist.

Die verlängerte Verweildauer wird zu einer sich selbst verstärkenden Schleife, welche Google indiziert, dass der Text und der Videoinhalt den Suchern geholfen haben. In diesem Fall könnte dies dazu führen, das Ranking um einige Stufen zu erhöhen.

Da Verweildauer immer noch ein zentrales Rankingsignal für Google darstellt. Somit stellt sich wiederum aufgrund des intelligenten Einsatzes von Video- und SEO-Vorteilen mehr Traffic für Ihre Webseite ein.

Personlisierte Videos für mehr Engagement

Wenn Sie Videos von sich oder Ihrem Team aufnehmen möchten, um die Marke zu repräsentieren, werden Ihre Inhalte auf diese Weise personalisiert. Produktvideos sind ebenso eine sehr gute Möglichkeit personalisierte Videos zu erstellen.

Die Möglichkeit, einem Namen, Marke, ein Gesicht oder ein detailliertes Produktvideo für Besucher zur Verfügung zu stellen, die eine Erklärung auf Video ansehen können, wird von den Nutzern geschätzt.

Es ist auch wahr, dass einige Konzepte in Video schneller als in Text- oder Diagrammform zu erklären oder leichter zu verstehen sind. Video kann damit eine Verständnislücke schließen.

Personalisierte Inhalte mit Videos können innerhalb der Google-Suchergebnissen im dafür speziellen Video-Bereich gerankt werden.

An dieser Stelle haben nur die Videos, die relevante Keywords verwenden, eine gute Chance, prominent gesehen zu werden.Viele Webseitenbetreiber haben noch nicht die Vorteile der Verwendung von Video erkannt, um Inhalte besser zu bewerten.

Mit Video-Elementen verschiedene Segemente der SERP´s ansprechen

Mit zunehmender Anzahl von Videos und der Bevorzugung von Videoinhalten durch mobile Nutzer wird die Verwendung von Videoinhalten zu einem immer wichtigeren Bestandteil des SEO.

Ein Artikel mit Video-Element gibt Ihnen als Webseitenbetreiber auf verschiedene Weise, mehr Profit des SEO-Kuchens, da unterschiedliche Segmente der Suchergebnisse angesprochen werden.

Mit dem Ziel, mehr User und mehr Engagement für Ihre Marke und schließlich Ihre Webseite selbst zu erreichen, hat sich die Verwendung des Content-Hub-and-Spoke-Modell als zunehmend effektiv erwiesen.

Hier haben Marken verschiedene Orte, an denen Videos, Slideshows und vorbereitete Bilder auf sekundären Plattformen verwendet werden. Die Plattformen können YouTube, Vimeo, Pinterest, Instagram und andere umfassen.

Dies erhöht die Markenbekanntheit und ermutigt die Benutzer auf diesen Plattformen, die Webseite der Marke zu besuchen, um direkt auf diese zuzugreifen.

Mit dem massiven Wachstum von Video als eigenständigem Marketingmittel, hat das Content-Hub-and-Spoke-Modell die Power, als ultimatives Hub Ihre Marke als auch Webseite voranzutreiben.

Fazit:

customer experienceVideoinhalte sind eine leistungsstarke Methode, um die Zeit pro User auf Ihrer Seite zu verlängern, indem dieser dazu angehalten wird, auch das Video anzusehen. Wenn Sie Videos auf Ihrer Webseite einbinden, hilft dies bei der Suchmaschinenoptimierung durch bessere On-Page-Statistiken, die zu einem besseren Ranking führen. Darüber hinaus kann Videoinhalt anfängliches Interesse wecken, welches dann zu einem Abschluss führt oder die Kaufentscheidung positiv beeinflusst.