Wie bekomme ich Traffic auf meine Webseite Teil 2

Ja, alle hier genannten Techniken sind Zeitintensiv ABER Sie können diese jetzt anwenden und werden jetzt Ergebnisse in Form von Traffic erhalten. Erhalten Sie jetzt google organic search traffic? Es handelt sich hierbei nicht um Spam oder Ähnliches, Sie agieren lediglich als Experte Ihrer Branche und liefern Antworten und Mehrwerte für User, welche dankbar Ihre Seite besuchen und konvertieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie echte Daten erhalten, Daten von Usern die sich für Ihre Nische/Produkte interessieren bzw. interagieren.

alexa

Hier sind ein paar Techniken, die gut funktionieren, die die meisten SEOs nicht nutzen  oder auch nur darüber nachdenken.

Bilder mit Wasserzeichen versehen

Wenn Sie eine kurze, leicht zu merkende URL haben und bereits Links zu Ihrer Webseite erstellen, werden die Bilder von Ihrer Webseite in den Google Bildern eine hohen Rang einnehmen.

Und sie werden von Scrapern und Spammern gestohlen. Lassen Sie sich von diesen Scrapern und Spammern beim generieren von Traffic unterstützen, indem Sie Ihre Bilder mit einem Wasserzeichen versehen, das nicht zu auffällig aber dennoch gut zu lesen ist und dazu beiträgt, den Traffic direkt auf Ihre Webseite zu leiten. Die Leute posten, bloggen und teilen ihre Bilder also lassen Sie sich den freien Traffic nicht entgehen.

Blog kommentieren

Viele SEOs reden schlecht über das Kommentieren von Blogs, weil sie es im Allgemeinen „Nofollow“ Links sind. Aber wenn Sie nach legitimen Webseiten aus Ihrer Nische suchen und dort relevante Kommentare schreiben, werden Ihnen User folgen!

Abgesehen davon entstehen natürliche Linkprofile, denn wie soll es möglich sein, dass heute Webseiten ausschließlich „Dofollow“ Links haben ohne dabei gegen Google Richtlinien zu verstoßen. Glauben Sie, dass Google Ihnen dass glaubt?

Wir werden nicht einfach Links erstellen um in den Suchergebnissen zu ranken, wir erstellen sie für Traffic! Auch wenn es nur eine paar User rieselt, was wäre, wenn Sie jeweils 100 Blogkommentar-Links auf Ihre Webseite hätten mit je 15-20 Besucher pro Monat?

Das sind zusätzliche 2.000 gezielte Besucher, die bereits gelesen haben, was Sie schreiben und Ihnen auf Ihre Webseite folgen.

Was wäre, wenn 1.000 Blog-Kommentare auf Ihre Website verweisen würden? Ich denke, das ist eine ganz andere Dimension oder!? Ist Ihr Google Search Traffic überhaupt in der Nähe von solchen Zahlen?

1.000 Blog-Kommentare, die jeweils 20 Besuche pro Monat senden, sind 20.000 Besucher pro Monat. Ohne Google!

Videos erstellen

Videoplattformen sind riesig. Auf YouTube verbringen Menschen mehr Zeit als auf jeder anderen Plattform. Und die meisten Nischen sind immer noch unterversorgt!

Sowohl Facebook als auch YouTube und andere Videoplattformen ermöglichen es Ihnen Kommentare unter den Videos zu hinterlassen, also auch wenn Sie keine Videos erstellen können, Sie können fleißig Traffic von diesen Plattformen ableiten und auf Ihre Seite schleusen.

Werbegeschenke & Wettbewerbe

Die Leute können nicht anders, als einen guten Wettbewerb oder ein Gewinnspiel zu verbreiten, während das Ereignis läuft.

Sie können Ihre Mailingliste buchstäblich fluten, wenn Sie einen Wettbewerb oder ein Gewinnspiel in Ihrer Nische beginnen.

Es muss nichts Unverschämtes sein, lassen die Leute einfach anfangen darüber zu sprechen und es wird sich verbreiten. Lassen Sie tatsächlich jemanden gewinnen, damit zukünftige Wettbewerbe sich noch schneller viral verbreiten.

Lassen Sie sie mit dem Preis, den sie gewonnen haben, fotografieren oder hinterlassen Sie ein Zeugnis über den Gewinn des Wettbewerbs!

Reverse Marketing

Dies ist eine Technik, die mit Vorsicht angegangen werden muss. Wenn es richtig gemacht wird, kann das gesamte Internet über Sie sprechen.

Falsch gemacht, und Sie werden Ihrer Marke langfristig Schaden zufügen.

Wenn Sie die Leute dazu bringen möchten, über Sie zu sprechen, sorgen Sie für Kontroversen in Ihrer Nische. Gehen Sie gegen den Strom und tun Sie etwas, das die Leute nicht erwarten oder für etwas „gegen die Regeln“ halten.

Die Menschen lieben das Drama und können nicht anders als es zu teilen.

Nischenforen

Wenn Sie in einer Nische mit Foren operieren, können Sie eine buchstäbliche Goldmine erschließen. Es spielt keine Rolle, ob diese Foren überhaupt aktiv sind oder nicht.

Große Suchmaschinen lieben Foren, und das macht sie perfekt für Traffic Leaks zu Ihrer eigenen Seite.

Die meisten Mitglieder des Forums sind freundlich und empfänglich für Sie und Ihre Inhalte, auch wenn diese direkt von Ihrer Webseite kopiert und eingefügt wurden und ein Link auf Ihre Webseite verweist!

Finden Sie Orte, an denen sich Menschen versammeln, die entweder in direktem Zusammenhang mit Ihrer Nische stehen, oder Sie sie möglicherweise davon überzeugen können, sich für Ihre Nische zu interessieren.

Wenn Sie dann in den Foren eine Signatur verwenden können, erstellen Sie einen Link zu Ihrer Seite.

Machen Sie sich vor dem Start mit der Plattform vertraut!

Ihr Aufenthalt wird viel länger dauern als Sie glauben, aber es lohnt sich, abgesehen davon diskutieren Sie und schaffen Mehrwerte für User die an Ihrer Nische/Produkt interessiert sind. Erhöhen Sie die Anzahl Ihrer Posts, machen Sie sich ein Bild davon, wie Menschen mit der Plattform interagieren, und geben Sie der Community etwas zurück.

Sicher, Sie erhalten hier oder dort einen Forumsbeitrag, der Tausende von Besuchern auf Ihre Webseite lockt, aber die meisten Beiträge, die Sie verfassen, werden einen unregelmäßigen Nutzerverkehr auslösen. Das heißt, Sie müssen Ihre Beiträge erhöhen.

Gruppen

Wenn Sie in Ihrer sozialen Struktur subtil sind, können Sie leicht darauf zugreifen und bestehende Ansammlungen von Communities, die entweder interessiert sind oder sich letztendlich für Ihre Nische und das, was Sie zu bieten haben, interessieren.

Jedes Mal, wenn Sie in eine neue soziale Struktur eintreten, werden Sie schnell erkennen, dass es eine etablierte Hackordnung gibt. Höchstwahrscheinlich, nutzt jemand dies bereits zu seinem vollen Vorteil.

Wenn sie sehen, dass Sie es versuchen und auf deren Spielfeld treten, werden sie Sie vermutlich anmachen und es könnte Ihnen schwer fallen, daran zu rütteln.

Wenn Sie dem „Ober-Guru“ aus dem Weg gehen möchten, können Sie einfach als Pleb auftreten, der Teil der Masse ist und mit dem Teilen von Inhalten beginnen.

Jeder fünfte oder zehnte Artikel, den Sie teilen, kann einer Ihrer eigenen sein.

Mit der Zeit können Sie den Leuten zeigen, dass Sie interessant sind und Sie werden auf natürliche Weise an die Spitze der Ränge aufsteigen, ohne jemals auf dem Radar des „Ober-Guru“ zu landen.

Sie finden eine Menge dieser Communities auf Plattformen wie Twitter, LinkedIn oder Facebook!

Bei Facebook-Gruppen langweilen sich die Administratoren nach ein oder zwei Jahren und die Gruppe beginnt zu sterben. Wenn Sie sich mitten im Geschehen befinden, während die Gruppe zu sterben beginnt, können Sie den gesamten verbleibenden Traffic in Ihre eigene Gemeinde leiten, ohne dass jemand mit der Wimper zuckt.

Sei DIE Ressource

Nehmen wir für eine Sekunde an, Sie verkaufen Gemälde und Kunstwerke. Ihre Hauptzielgruppe sind Innenarchitekten, die sich auf Büromöbel und Wohnkultur konzentrieren. Sie lieben, was Sie tun, aber Sie können sie nicht dazu bringen, über Sie zu sprechen.

Warum nicht DIE Ressource werden?

Gastbeitrag auf Ihrer Webseite!

Schreiben Sie einen umgekehrten Gastbeitrag über sie auf Ihrer Webseite und lassen Sie sie wissen, was Sie geschrieben haben!

Menschen lieben es, ihr Ego streicheln zu lassen, und niemand ist dagegen immun. Und wenn Sie aus der Internet-Marketing-Branche kommen, haben die meisten Leute keine Ahnung, was Sie tatsächlich tun.

Fotoarchiv

Sie können eine riesige Sammlung von Fotos in Ihrer Branche erstellen, alle mit einem Wasserzeichen versehen und dann mit Innenarchitekten Kontakt aufnehmen, um ihnen mitzuteilen, dass sie Ihre Bilder verwenden können, solange sie auf Ihre Webseite verlinken.

Einige Leute mögen das Wasserzeichen ausschneiden, und andere mögen sich weigern, eine Verknüpfung zu Ihnen herzustellen, aber Sie müssen sich nicht unbedingt um diese Leute sorgen.

Verschwenden Sie keine Zeit oder Energie auf sie. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, mehr Personen zu gewinnen, die Ihre Bilder verwenden.

Wie bei Blog-Kommentaren führt dies möglicherweise nicht zu einem großen User -Andrang auf Ihrer Webseite, ABER Sie leiten Traffic von Ihrem Ziel ab!

Sie können Ihre E-Mail-Adresse abrufen, um diese später zu nutzen.

Gefälschte negative PR

Wir leben in einer Ära von Fake Nachrichten.

Und Sie wissen, warum Menschen falsche Nachrichten erstellen, oder? Weil es gelingt, die Leute emotional werden zu lassen.

Wenn die Leute emotional werden, werden sie Ihre Nachrichten teilen.

Sie müssen auch nicht unbedingt die Grenzen überschreiten. Sie können alternativen Rollen einnehmen, um Fragen zu Ihrer Webseite zu stellen und die Leute werden wissen wollen, wovon Sie sprechen!

Zum Beispiel könnte man so etwas Unschuldiges sagen wie „Ist XYZs Login Seite für alle anderen auch down“? Und die Leute werden nachsehen!

Sie könnten anfangen, über eine von Ihnen erstellte Top-10-Liste zu reden und Leute werden sich die Top-10-Liste ansehen, um zu sehen, was die ganze Aufregung soll.

Die Leute werden zu Beginn der Kontroverse auf Ihre Top-10-Liste verlinken!

Sie helfen Ihnen auf lange Sicht, indem sie einen Stapel von Links zu Ihren Inhalten generieren.

Google Alerts

Begrabe deine Konkurrenz

Ihre Konkurrenz, besonders wenn sie schon länger in der Branche sind als Sie, können sich als riesige Traffic-Quellen erschließen.

Richten Sie Google Alerts ein! Richten Sie es so ein, das Sie immer Ihren Finger am Puls des Wettbewerbs haben. Wenn Sie sehen, dass Ihre Konkurrenz Erwartungen von Useren nicht gerecht werden, zögern Sie nicht, einzuspringen und Ihre eigenen Inhalte als neue Lösung für die Probleme der Menschen bereitzustellen.

Denn Ihre Konkurrenz wird dem Markt nicht gerecht und Leute werden nach einem anderen Ort suchen, an den sie gehen können.

Der Schlüssel hierbei ist, herauszufinden, wo Ihre Konkurrenz am häufigsten auftaucht und dann Zeit in diesen Communities oder auf diesen Webseiten zu verbringen.

Sie müssen nicht einmal unbedingt warten, Sie können neue Möglichkeiten aufdecken, die Ihre Konkurrenz noch nicht entdeckt hat und die Sie als Erster nutzen.

Alexa ist eine Webseite, auf der Sie die Webseiten mit den höchsten Zugriffszahlen im Internet finden. Wenn Sie wissen, wer Ihr Zielinteressent oder Avatar ist, können Sie diese an Orten finden, an denen Ihre Konkurrenz nie gedacht hat.

Wenn Sie derzeit keine Aufmerksamkeit von Ihrer Konkurrenz erhalten, bemühen Sie sich nicht stark genug und tauchen nicht an den gleichen Orten auf. Sobald Sie auf dem Radar sind, wird es unmöglich sein, dass sie Sie ignorieren und schließlich werden Sie sie genug irritieren, dass sie beginnen, die Bekanntheit Ihrer Seite zu verbreiten, ohne zu bemerken, dass sie es tun.

Verwenden Sie dazu Google Alerts. Jedes Mal, wenn Ihre Konkurrenz erwähnt wird, treten Sie mit einer anderen Person auf und lassen Sie etwas wie „Sicher, das ist großartig, aber haben Sie von IHRER MARKE gehört, es soll eine bessere Alternative sein – hat jemand Erfahrung damit?“

Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht immer und immer wieder dasselbe sagen und Ihre Konkurrenz wird nicht wissen, dass Sie es sind, aber Sie werden ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Dann werden sie irgendwann über Sie sprechen und wenn die Leute anfangen, Ihre Marke zu recherchieren, werden sie sehen, dass „andere Leute“ sagen, dass Sie eine bessere Alternative sind und dass Sie die Konkurrenz vom Markt verdrängen werden.

Sie können noch einen Schritt weiter gehen und sogar die „schwierigen Fragen“ beantworten, die „Menschen“ nach Ihrer Marke stellen.

Der Wettbewerb weigert sich, sich den schwierigen Fragen zu stellen, Sie beantworten sie mit Begeisterung. Nutzen Sie diesen Vorteil, indem Sie Ihrem Unternehmen neue Unterstützung verschaffen, während die Konkurrenz unter der Flutwelle ertrinkt, die Sie gerade erstellt haben.

Wenn Sie dies falsch machen, könnten Sie einige Konsequenzen erwarten, aber wenn Sie es richtig machen, wird niemand wissen, was Sie vorhaben. Sie können etwas vermuten, aber es ist fast unmöglich es zu beweisen.

Werde nicht schüchtern, wenn du gerade dabei bist, diese Strategie anzuwenden.

Es ist nichts für schwache Nerven, aber wenn Sie die Mittel dazu haben, können Sie sich sofort an die Spitze des Rudels schieben.

Billiger Traffic

Sie verpassen eine große Chance, wenn Sie nicht auf diese billigen Trafficquellen wie AdF.ly zurückgreifen.

Auch wenn dieser Traffic im Allgemeinen von geringer Qualität ist und nicht sehr konvertieren wird, sind es immer noch echte Menschen und sie haben eine E-Mail. Senden Sie automatisierte Umfragen, mit denen Sie herausfinden können, wer an was interessiert ist, und migrieren Sie diese E-Mails dann in bestimmte Teile Ihrer Liste, um sie später erneut zu verwenden.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie leiten Traffic zu einer Seite und erzielen 1.000.000 Treffer. Von diesen 1 Million Treffern sammeln Sie 5% ihrer E-Mails bzw. 50.000 E-Mails. Und von diesen 50.000 E-Mails sind 5% an einem Haustier interessiert oder besitzen ein Haustier. Denken Sie, Sie könnten ihnen Haustierangebote schicken und mehr Geld verdienen, als Sie in erster Linie für den Traffic ausgegeben haben?

Dies mag eine Hit-and-Run-Taktik sein, aber mit jedem Hit-and-Run wird Ihre Liste größer. Mithilfe von Squeeze-Seiten, Autorespondern, sequentiellen E-Mails und anderen Automatisierungstaktiken können Sie Ihre Liste erweitern und den Datenverkehr kontinuierlich durch Ihren Trichter lenken.

Q & A Sites

Derzeit gibt es X verschiedene Frage- und Antwortseiten, auf denen Sie Zeit verbringen können. Yahoo! Answers und Quora sind derzeit die größten und Sie müssten sich in einer ziemlich dunklen Nische befinden, um nicht zu bemerken, dass Ihre Zielgruppe auf diesen Webseiten zu finden ist.

Sie können Zeit damit verbringen, Kommentare abzugeben und mit Ihrem Zielmarkt zu interagieren, Fragen zu beantworten und sogar mit alternativen Persönlichkeiten in Kontakt treten, um Fragen zu stellen, diese dann selbst beantworten und sich dann als beste Antwort auszuwählen.

Sie können sogar eine eigene, auf Nischen ausgerichtete Q & A-Seite einrichten, die Sie selbst verwalten!

Demnächst mehr….

mhhh

Mehr Real Shit ?

Traffic Teil 1

Domain & Hosting

Keywords & Nische

Backlink Outreach